Internationales Wissenschaftlerteam entwickelt einen Ansatz des Maschinellen Lernens, der bei der Festlegung von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 helfen könnte

Neue Forschungsergebnisse könnten zu einem besseren Verständnis der Verbreitung von COVID-19 beitragen

In einer kürzlich veröffentlichten Arbeit stellen Forscher von zwei Max-Planck-Instituten, der ETH, der EPFL und der Zerobase Foundation ein neues mathematisches Modell vor, das Daten von Kontakt-Tracing-Anwendungen nutzt, um mögliche Vorhersagen über die Ausbreitung des Virus zu treffen

Thumb ticker sm l1170153  0.5 credit
ELLIS Institute Tübingen & Max Planck Institute for Intelligent Systems
Thumb ticker sm valerie callaghan 8913
  • Communications Manager
Max Planck Institute for Intelligent Systems

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md ellis

ELLIS Board Members discuss the future of AI in Brussels

Board representatives attended a workshop organized by BMBF
Arrow left
Thumb ticker md bildschirmfoto 2023 11 20 um 09.29.34

Kyutai: Lernen Sie Europas eigenständiges KI-Forschungsla...

Bernhard Schölkopf wurde zum Mitglied des wissenschaftlichen Komitees ernannt
Arrow left
Thumb ticker md 240126 lab tour petra olschowsi img 1767 small size

Wissenschaftsministerin Olschowski besucht Cyber Valley i...

Blick in die Zukunft intelligener Systeme und der KI-Forschung
Arrow left